Baum

www.nestgroll.de
a sparrow, not a feature

Sommergeräusche | WEBLOG | Not so very nice people in Joburg

Chaosparty

sparrow | 27. Februar 1999, 12:57 | ganz alter Kram

2 Tage
bis Südafrika.
Flugticket da. Paß da.

Mach doch mal die Musik leiser! Nandi ist richtig happy, wenn er nackig ist. Dann Oooooh. Das ist die Version die irgendso ein depressiver Mann schreibt.
Because I know that just one second, you'd be back to bother me.
Warte mal. Du wirst gleich sehen. At first I was afraid I was petrified. Boah. Hatten die sie noch alle? Wie SCHLECHT??
Warum gehen die Klassiker von ABBA so unter die Haut?

Chaosparty at Melody's. Eigentlich sind wir ganz friedlich. Eigentlich sind wir ganz normal. Wenn wir alleine sind. Und kein Modem haben. Oh mein Gott. Das geht echt unter die Haut. Pack das weg, pack das weg.
Teeheeeheeehee. (dreckiges Lachen)
Nein, ich glaube wirklich, daß das normal ist. Lorenz hüpft quer durch den Raum, schlug Modern Talking vor und wurde spontan gewürgt.
Dieser blonde Oberaffe, der hat sowas Reales.
Stilbruch.
Riding on a train. Ich gehe. Schnell. Weit weg. Aber ich hab sie trotzdem alle lieb.

Haltet Euch fern von Kirschbier, wenn Euch ein magendliches Wohlgefühl wichtig ist.
Haltet Euch fern von Onlinern. Sagte meine Mama auch, nachdem sie den Film "Der Tod kommt Online" gesehen hat. Welch ein Glück, daß sie heute abend nicht dabei ist.

Ein Sträußchen am Hute, den Stab in der Hand. Der Spatz zieht in wärmere Gefilde. Oder wie ein Freund sagte: "Spatzen sind zwar keine Zugvögel, aber dieser hier ist blond. Der fliegt einfach mit."
Addios Ihr alle.

Betroffenes Schweigen. Ja, Ihr mir auch.



Kommentare

Name
eMail
URL


eMail anzeigen  

Eingeloggt bleiben

eMail, wenn jemand auf den Kommentar antwortet